• HOTLINE 0211 310 546 930

vnwi_mitglied

Legionellen: Termin zur Erstprüfung auf 31.12.2013 verlängert

verpflichtung zur legionellenprüfung bleibt bestehen

Vermieter, die zur Warmwasseraufbereitung einen zentralen Speicher von mehr als 400l nutzen, müssen diesen regelmäßig auf Legionellen untersuchen lassen. Und auch wenn die Rohrleitung zwischen Aufwärmgerät und Entnahmestelle mehr als 3l wasser enthält ist der Eigentümer zur Untersuchung verpflichtet.

Die Untersuchung muss jährlich stattfinden. Die Kosten sind über die Betriebskostenabrechnung auf die Mieter umlegbar.
Anlagen, die regelmäßig geprüft werden müssen, sind dem zuständigen Gesundheitsamt schriftlich anzuzeigen. Zuwiderhandlungen können mit bis zu 25.000 Euro geahndet werden.

CONnection

HAUScon arbeitet seit vielen Jahren mit zuverlässigen Handwerkern und qualifizierten Partnerfirmen zusammen, für die wir unsere Hand ins Feuer legen würden. Sie alle entsprechen unseren hohen Anforderungen und Qualitätsansprüchen. Uns alle verbinden der Blick fürs Ganze sowie ein respektvoller Umgang miteinander, mit dem Hausbesitzer und den Mietern.



Rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie vor Ort!