• HOTLINE 0211 310 546 930

vnwi_mitglied

Vermieter und Verwalter werden zu GEZ-Helfern

vermieter & verwalter sind verpflichtet der gez auskunft zu geben.

Vermieter und Ver­wal­ter müs­sen ab 2013 der GEZ über ihre Mie­ter Aus­kunft geben.
Ab 2013 wird die Rundfunkgebühr pauschal pro Haushalt erhoben. Es wird davon ausgegangen, dass jeder Haushalt ein Gerät zum Empfang von Fernsehen oder Radio in der Wohnung vorhält. Dies kann neben den Klassikern Fernseher oder Radio auch ein Computer, Laptop oder Smartphone sein.
Die Rundfunkgebühr beträgt dann einheitlich 17,98 Euro/Haushalt. Um alle Haushalte zu ermitteln greift die GEZ auf die Hilfe der Eigentümer und Verwalter zurück - sie sind zur Hilfe verpflichtet.

CONcret

HAUScon arbeitet nicht mit genormten Stundensätzen und Preisen. Weil jedes Haus anders ist und jeder Eigentümer andere Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen hat, versuchen wir gemeinsam mit dem Kunden eine individuelle Lösung für die optimale Verwaltung der Immobilie zu finden. Erst nach einer ausführlichen Ortsbegehung und einem detaillierten Beratungsgespräch erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot.



Rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie vor Ort!