• etg24
vdiv_mitglied

Vermieter und Verwalter werden zu GEZ-Helfern

vermieter & verwalter sind verpflichtet der gez auskunft zu geben.

Vermieter und Ver­wal­ter müs­sen ab 2013 der GEZ über ihre Mie­ter Aus­kunft geben.
Ab 2013 wird die Rundfunkgebühr pauschal pro Haushalt erhoben. Es wird davon ausgegangen, dass jeder Haushalt ein Gerät zum Empfang von Fernsehen oder Radio in der Wohnung vorhält. Dies kann neben den Klassikern Fernseher oder Radio auch ein Computer, Laptop oder Smartphone sein.
Die Rundfunkgebühr beträgt dann einheitlich 17,98 Euro/Haushalt. Um alle Haushalte zu ermitteln greift die GEZ auf die Hilfe der Eigentümer und Verwalter zurück - sie sind zur Hilfe verpflichtet.

CONfident

HAUScon steht für ein partnerschaftliches, zuverlässiges und vertrauensvolles Verhältnis zum Kunden. Im Gegensatz zu den großen, anonymen Hausverwaltungen, ist uns der persönliche und kommunikative Umgang mit unseren Kunden, den Mietern und Handwerkern wichtig. Transparenz ist das Hauptmerkmal, das sich in allen Bereichen unserer Verwaltungsarbeit widerspiegelt und dem Kunden die Möglichkeit gibt, sich permanent bestens über alles zu informieren und jeden einzelnen Verwaltungsschritt nachzuvollziehen.



Rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie vor Ort!