• etg24
vdiv_mitglied

Höhere Förderung bei energieeffizientem Sanieren

kfw erhöht die mittel auf 300 mio. euro

Nach dem Scheitern der Sanierungs-AfA erhöht die KfW die Mittel für ihre Programme zum energieeffizienten Sanieren auf 300 Mio. Euro.

Für Anträge, die nach dem 20.12.2012 gestellt wurden gelten die neuen Regeln mit der erhöhten Förderquote. Diese gelten für selbst genutzte und vermietete Ein- und Zweifamilienhäuser, Eigentumswohnungen und WEGs mit natürlichen Personen als Eigentümer.

Die Zuschüsse erhöhen sich zwischen 2,5% und 5%. Die genauen Konditionen finden sich auf der Seite der KfW.de

CONtract

HAUScon unterstützt Vermieter im Umkreis von Düsseldorf bei ihren alltäglichen Aufgaben und beantwortet jegliche Fragen der Hausverwaltung. Wir bieten eine ganzheitliche Verwaltung, mit einem einzigen Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Handwerker. Kurze Wege und ein direkter, partnerschaftlicher Kontakt ist die Basis für unsere gute Zusammenarbeit.



Rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie vor Ort!